Leitideen für unser neues Ausbildungsmodell

 

Das pädagogische und organisatorische Ausbildungmodell der Handelsakademie *) ist Ausdruck folgender Leitideen:

 

  • Ausgewogenheit zwischen allgemeiner und beruflicher Bildung
  • Angemessenheit der betriebswirtschaftlichen Spezialisierung hinsichtlich der Möglichkeiten der Anpassung an Begabungs- und Interessensschwerpunkte.
  • Angemessenheit der betriebswirtschaftlichen Spezialisierung hinsichtlich des Zeitpunktes und der Anpassungsfähigkeit der Organisation an schülerindividuelle Änderungswünsche
  • Leistungsförderung

 

*) gilt sinngemäß auch für den Aufbaulehrgang und in angepasster Form für die Handelsschule

 

Die Handelsakademie und Handelsschule Linz-Auhof

 

Die Handelsakademie Linz-Auhof führt neben der fünfjährigen Handelsakademie eine dreijährige Handelsschule und einen dreijährigen Aufbaulehrgang, der Absolventen der Handelsschule die Möglichkeit eines HAK-Abschlusses bietet. Die fünfjährige Handelsakademie schließt wie der dreijährige Aufbaulehrgang mit der Reife- und Diplomprüfung *) ab. Abgesehen von den damit erworbenen Formalberechtigungen werden unsere Absolventinnen und Absolventen auf dem Arbeitsmarkt außerordentlich geschätzt. Der Weg an die Universitäten und Fachhochschulen steht selbstverständlich ebenfalls offen und wird auch gerne genutzt - in den meisten Fällen im Sinne einer Fortsetzung der wirtschaftlich-technischen Ausbildung.

 

*) anerkannt im Sinne der EU-Richtlinie als postsekundäre Ausbildung

HAK Linz/Auhof | Aubrunnerweg 4 | 4040 Linz | T: 0732 24 54 91 | F: 0732 24 54 91 20 | M: office@hakauhof.at | W: www.hakauhof.at