Von der kleinsten Boutique bis zu Computerriesen und Ölmultis: Alles ist Wirtschaft! Doch wer die vernetzte Welt von heute verstehen will, muss die Wirtschaft verstehen. Wie sie funktioniert, was sie beeinflusst, wer welche Rolle spielt. Die Handelsschule gibt dir das Know-how für deine Karriere im Business.

 

Wer denkt bei Apple nur an Obst?

 

Die Schaffung fundierten wirtschaftlichen Grundwissens stellt den Kern der Ausbildung in der Handelsschule dar. Und das kann ganz schön spannend sein. Denn Wissen wird nicht ausschließlich in Form traditionellen Unterrichts vermittelt, sondern praxisnah auch im Rahmen von Exkursionen, Workshops und Vorträgen.

 

Rechnungswesen und IT sind wichtige Bausteine deiner Ausbildung. Dabei gelangen, wie auch in allen anderen Bereichen, neueste Technologien und aktuellste Software zum Einsatz.

 

In der dritten Klasse werden schlussendlich alle erworbenen Kompetenzen in einer Übungsfirma gefestigt und in der Praxis erprobt: Von der Firmengründung über Sekretariat, Verkauf und Rechnungswesen haben alle Schülerinnen und Schüler mittels Jobrotation die Möglichkeit, sich in den verschiedenen Unternehmensbereichen zu beweisen.

 

Ebenfalls in der dritten Klasse steht eine Projektarbeit auf dem Plan. Dabei werden gemeinsam mit Praxispartnern in Kleingruppen Projekte entwickelt, geplant und durchgeführt. Hier sind Fähigkeiten im Projektmanagement ebenso gefragt wie persönliche und soziale Kompetenz.

 

Und? Bereit für die Challenge? 

 

HAK Linz/Auhof | Aubrunnerweg 4 | 4040 Linz | T: 0732 24 54 91 | F: 0732 24 54 91 20 | M: office@hakauhof.at | W: www.hakauhof.at