Ab September 2019 startet JusHAK an unserer Schule. Als einer von nur 4 Standorten österreichweit bieten wir ab dem nächsten Schuljahr eine kaufmännische Ausbildung mit juristischem Schwerpunkt an.

 


Wofür steht die JusHAK?


Die JusHAK steht für eine wirtschaftliche Ausbildung mit einem juristischen Schwerpunkt und legt den Grundstein eines Jus-Studiums. Die Ausbildung umfasst eine praxisorientierte Rechtsausbildung, fundierte Allgemeinbildung, unternehmerisches Denken und Handeln sowie hohe IT-Kompetenz und vieles andere. Die JusHAK sorgt für einen spannenden Unterricht in der Schülerinnen und Schüler Fallbeispiele lösen in denen mit Fachexperten zusammen gearbeitet wird. Bei Exkursionen und Unternehmensbesuchen erleben sie die Praxis live, in der man Rechtskenntnisse anwendet. Für die abschließende Diplomarbeit wird in kleinen Teams eigenständig ein Projekt entwickelt.

 

 

Zeit für eine neue Schule


Diese neue Schulform bietet optimales Rüstzeug für das spätere Arbeitsleben in verantwortungsvollen Positionen, in der Betriebsnachfolge oder für die Gründung eines Unternehmens. Startvorteile ergeben sich sowohl bei juristischen als auch bei wirtschaftlichen Studienrichtungen. Unabhängig von jeder gewählten Studienrichtung können die Absolventinnen und Absolventen in Beruf und Privatleben auf ihre fundierten Wirtschafts- und Rechtskenntnisse aus der JusHAK zurückgreifen.
Die JusHAK ist die einzige Schulform österreichweit, die in der Ausbildung Wirtschaft, Recht, Allgemeinbildung und Praxis kombiniert. Den neuen Schultyp wird es in Oberösterreich vorerst nur an der BHAK Linz-Auhof geben.

 

Nähere Informationen finden Sie unter www.jushak.at.

HAK Linz/Auhof | Aubrunnerweg 4 | 4040 Linz | T: 0732 24 54 91 | F: 0732 24 54 91 20 | M: office@hakauhof.at | W: www.hakauhof.at