Der Jugendzirkus Circo Fantazztico aus Costa Rica ist im Spätsommer auf Europatournee und macht Halt in Bern, Uster, Paris, Duisburg, Rostock, Berlin etc. und in der BHAK Linz-Auhof 😊. Bei diesem Zirkus ist nicht nur beeindruckend was sich vor, sondern auch was sich hinter den Kulissen abspielt: Er bietet sozial gefährdeten Kindern und Jugendlichen eine Gemeinschaft und neue Perspektiven.
 
Mit ihrem neuen Stück „Rondoland“ nehmen die jungen ArtistInnen das Publikum mit auf eine Reise in die Zeiten des Aufstands und der revolutionären Träume. Das Stück ist eine Würdigung der lateinamerikanischen Frauen, die für ihre Rechte, soziale Gerechtigkeit und Freiheit kämpfen. Gleichzeitig ist es eine Pa-rabel der aktuellen sozialen Unzufriedenheit und der Suche nach einer neuen freien Gesellschaft.
 
Der Circo Fantazztico bringt sozialkritische Themen auf die Bühne ohne den Zauber der Zirkuskunst zu vernachlässigen: Bereits auf den vergangenen Tourneen konnten die jungen Artisten und Artistinnen mit ihrer schwerelosen Akrobatik, ihren ausgelassenen Tänzen und charmanter Clownerie begeistern.
 
Zirkus als Alternative zur Kriminalisierung
Trainiert wird in San Isidro in Costa Rica: Das Zirkusprojekt bietet Kindern und Jugendlichen in den sozialen Randzonen der Stadt eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und neue Perspektiven. Für viele Jugendliche, die in diesem schwierigen Umfeld aufwachsen, bieten sich wenige Alternativen zur Kriminalisierung.
 
Das Ziel des Projekts ist es, eine soziale Gemeinschaft und einen sicheren Ort zu schaffen, an dem die jungen Menschen ihre Freizeit auf eine sinnvolle, positive und gesunde Art verbringen können. Rund 150 Kinder und Jugendliche nehmen regelmässig am Training teil.
 
Sprungbrett in den professionellen Zirkus
Der Auftritt vor Publikum ist Höhepunkt und Ansporn für die Teilnehmenden. Dies gilt ganz besonders, wenn die Tournee ins Ausland führt: 2019 wird der Circo Fantazztico bereits zum sechsten Mal durch Europa touren. Doch nur wer genügende Schulnoten hat, regelmässig das Training besucht und sich gut in die Zirkusgemeinschaft integriert, darf auf diese prägende Reise mitgehen. Immer wieder knüpfen die Jugendlichen unterwegs wertvolle Kontakte, sodass heute mehrere ehemalige Circo Fantazztico-ArtistInnen eine Anstellung in professionellen Zirkusensembles erhalten haben.
Der Circo Fantazztico ist ein Projekt der Organisation Vida Nueva und wird seit neun Jahren von EcoSoli-dar finanziell unterstützt.
 
Die Vorführung von „Rondoland“ findet am Donnerstag, 24. Oktober 2019 um 09:30 Uhr im großem Turnsaal statt. Eintritt 5 € - Teilnahme nur im Klassenverband möglich.
 
Suchen Sie noch Ihr Gegenkonto oder haben Sie die Liebe bereits abgeschrieben?
 
Diesen Abend können Sie auf Ihr Herzens-Konto verbuchen:
Elitepartner – HAKademiker mit Niveau
 
Am 22. November 2019 ist es soweit, wir, die Abschlussklassen der BHAK Linz/Auhof, feiern unseren Maturaball unter dem Motto „Elitepartner – HAKademiker mit Niveau“ im Palais Kaufmännisches Vereinshaus in Linz.
ZWEISAM STATT EINSAM:
 
Dieser Abend steht im Zeichen der Liebe, des Flirtens und des Datings. Tindern erlaubt!
WANN: 22. November 2019
WO: Palais Kaufmännisches Vereinshaus Linz
EINLASS: 19:00 Uhr
BEGINN: 20:00 Uhr
SPECIALS:
💡 Schätzspiel
👸🏼 Wahl der Ballkönigin und des Ballkönigs
💕 Farbige Aufkleber signalisieren Ihre Flirtbereitschaft
🎵 Musikalische Begleitung von Real Instinct
📸 Polaroid-Bilder
🎉 Preball im empire St. Martin
🍸 Afterball in der Stadtliebe Linz (ab 01:00)
 
KARTEN:
VVK – 19 € Schüler/Studenten, 21 € Erwachsene
AK – 21 € Schüler/Studenten, 23 € Erwachsene
Erhältlich bei allen Maturanten, im Kaffeeladen und im Glockenspiel!
!Abendkleidung obligat!
 
NOCH NICHT ÜBERZEUGT?
Lernen Sie uns am 26. Oktober 2019 im empire St. Martin kennen und feiern Sie mit uns schon vor!
Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen und einen unvergesslichen Abend.

Am 3. Juli findet wieder das Schulfest der HAK Linz-Auhof statt. Wir werden in unserem neugestalteten Innenhof gemeinsam Volleyball spielen, plaudern, grillen und picknicken und das ablaufende Schuljahr gemütlich ausklingen lassen. Einen besonderen Höhepunkt stellt wieder das alljährliche Lehrer-Schüler-Duell dar, bei dem sich die Lehrkräfte mit Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Bewerben messen und um den Verbleib des Wechselpokals für das nächste Jahr kämpfen.


Bei dieser Veranstaltung wird auch das JugendReferat des Landes Oö. mit einem Infostand zum Thema Jugendschutz vertreten sein. Dort erhalten Interessierte kostenlos Infos, Broschüren und Plakate zu diesem für junge Leute so wichtigen Thema. Außerdem können alle Jugendliche von 9 - 18 Jahren beim Jugendschutz-Gewinnspiel mit Wissen und etwas Glück einen der Hauptpreise gewinnen. Die Preisverlosung findet unter den anwesenden Jugendlichen vor Ort statt.


Beim Jugendschutz-Infostand wird es auch Gratis-Getränkemarken für einen alkoholfreien Cocktail geben - einzulösen an der Barfuss-Bar.


Wir freuen uns auf einen gemütlichen Vormittag.

 

  

 

Für das kommende Schuljahr wurden folgende schulautonome Tage vereinbart:

4. November 2019
5. November 2019
6. November 2019
22. Mai 2020
12. Juni 2020

HAK Linz/Auhof | Aubrunnerweg 4 | 4040 Linz | T: 0732 24 54 91 | F: 0732 24 54 91 20 | M: office@hakauhof.at | W: www.hakauhof.at